Podologie-Lexikon "U"

  A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z 

Unguis

Siehe Fußnagel.

Unguis convolutus

Siehe eingerollter Fußnagel.

Unguis incarnatus

Siehe eingewachsener Fußnagel.

Urea

Siehe Harnstoff.

Ulkus

Ein Ulcus (pl. Ulcera), zu deutsch etwa „Geschwür“, bezeichnet in der Medizin einen „tiefliegenden Substanzdefekt“ der Haut oder einer Schleimhaut, der nicht-traumatischer, sondern z.B. infektiöser oder ischämischer Ätiologie (Herkunft) ist.

Ursache können Durchblutungsstörungen, Infektionen oder Tumore sein oder eine Kombination dieser Faktoren (z. B. bei Diabetes mellitus). Ulzerationen sind häufig Symptome von Allgemeinerkrankungen und treten oft multipel auf.